Multimediashow Irland - Horizonte in grün

"Eigentlich ist es schon etwas sonderbar. In Irland gibt es keine weltberühmten Gebäude, das Wetter ist nicht wirklich konstant schön und die Landschaft ist rau und ungezähmt. Und trotzdem strahlt dieses Land Magie, Freundlichkeit und Schönheit aus!"

Uwe Herbe, der Weltenbummler aus Ried in der Riedmark präsentiert mit "Irland – Horizonte in Grün" sein neuestes Werk. Die meiste Zeit verbrachte der Fotograf dabei am abenteuerlichen Wild Atlantic Way, der sich wie ein Band rundum Irland legt und den Reisenden in bezaubernde und faszinierende Gegenden Irlands bringt.

Die pulsierende Hauptstadt Dublin, atemberaubende Küstenlinien und das noch weitgehend unbekannte Nordirland sind nur einige Fixpunkte in der brandneuen Multimediashow.

"Tief beeindruckt hat mich die Antrimcoast in Nordirland. Burgen, Schlösser, Hängebrücken und das Weltkulturerbe Giant`s Causeway lassen einem den Atem stocken – so sagenhaft schön ist es dort oben", schwärmt Herbe, der auf Einladung von Tourism Ireland und World of Travel die Kelteninsel mit seiner Kamera erkundete.

Natürlich findet auch das touristische Topreiseziel Irlands, der Ring of Kerry, genügend Platz im Bilderreigen der Multimediashow.

"Auf Skelling Michael, einer kleinen Felsennadel mitten im Atlantik, durfte ich die für mich nachhaltigsten Augenblicke dieser Reise genießen:  Zwei Stunden entfernt vom Festland, hoch über der Irischen See mit Ausblick auf die Westküste, umgeben von Papageientauchern und Möwen – absolute Stille – Augenblicke für die Ewigkeit!"