Nächste Termine

Derzeit keine Termine.

Vergangene Termine

Multimediashow Horizonte in Blau – Europas unbekannte Inselwelten

"Das Azorenhoch und die Steueroase Jersey kennt so gut wie jeder namentlich. Aber wo genau sich diese Inseloasen eigentlich befinden und wie schön es dort ist, wissen nur die Wenigsten", erzählt der Rieder Weltenbummler Uwe Herbe. In seiner neuen Multimediashow behebt er diese Wissenslücke und präsentiert den faszinierenden Mikrokosmos der Kanalinseln und die letzten Außenposten Europas auf halbem Weg nach Amerika – die Azoren. Unterschiedlicher könnten diese beiden Destinationen nicht sein.

Die Kanalinseln verzaubern mit einem Mix aus französischem Flair und englischer Lebensart. Verträumte Dörfer, die Jersey War Tunnels, maritime Städte wie St. Peters Port und die endlosen Sandstrände verleihen den Inseln im Ärmelkanal eine ganz eigene Ausstrahlung. „Besonders in Erinnerung bleibt  mir sicher auch der Inselwinzling Sark. Kein einziges Auto, keine asphaltierte Straße. Nur unendliche Ruhe, das Blau des Himmels und Grün der Wiesen. Und viele freundliche Menschen“, erinnert sich Herbe.

Die Azoren mitten im Atlantik sind im Gegensatz dazu rau, von Vulkanen überzogen und touristisch kaum bekannt. Der Abenteurer bereiste mit St. Miguel, Pico, Fajal und Flores vier der westlichsten Eilande Europas und fand faszinierende kleine Welten vor. "Die Inseln sind eine Mischung aus Hawaii, Schottland und Neuseeland und ein Schmelztiegel der Naturschönheiten wie ich ihn so noch nie erlebt habe. Der westlichste Punkt Europas, dazu der höchste Gipfel Portugals, erloschene Vulkane mit tiefblauen Seen, tropische Wälder mit Geysiren und weltentlegene Dörfern ballen sich hier im Abstand  weniger Seemeilen."

In seiner neuen Multimedia-Show kombiniert Uwe Herbe diese beiden so unterschiedlichen Archipele: "Es ist wohl die farbenprächtigste Multimediashow die ich je fotografiert habe. Zwei Inselreiche – zwei Welten!"